Achtsamkeitsübungen

Achtsamkeit und der Weg dort hin

In den kommenden Beiträgen werde ich einige Achtsamkeitsübungen und Tugenden beschreiben, die Ihnen im Alltag und im Business helfen werden.  Erhalten Sie dadurch mehr Einsichten, Wahlmöglichkeiten und Bewusstsein für sich. Die beschriebenen Schritte basieren auf den 18-Keiten von Sri Swami Sivananda (1887-1963). Sie werden Ihnen nach und nach mehr Möglichkeiten aufzeigen, als Sie sich vielleicht jetzt noch vorstellen können.

Step by Step und warum nicht alle 18 Schritte in einem Artikel?

Jede Achtsamkeitsübungen bekommt so seine wahre Aufmerksamkeit und kann von Ihnen für einige Tage intensiv angewandt werden. Dann in ca. 14 tagen folgt der Nächste, darauf aufbauende Schritt. Treffen Sie die Entscheidung und die Wahl für sich, diese einfachen und praxisnahen Übungen im Alltag anzuwenden. Sie können dadurch nur etwas dazu gewinnen, glauben Sie mir!

Achtsamkeitsübungen – Schritt 1 – Bedachtsamkeit

Die Kunst im hektischen Alltag Ruhe zu finden, Gelassenheit zu leben. Wie ist es, wenn unser Geist wieder mal Stille empfindet?
Ein Zen-Meister nahm ein Glas gefüllt mit Sand und Wasser, rührte es um und zeigte es seinen Schüler.
„Dein Geist ist wie das Wasser hier, aufgewühlt und undurchsichtig, du kannst keinen klaren Gedanken erkennen.“ Dann wartete er eine Zeit bis sich der Sand im Glas setzte und sagte zum Schüler:“Schau, das passiert mit deinem Geist, wenn Du zur Ruhe findest, meditierst, alles wird klar und deutlich. Ruhig und gelassen kannst du deine Gedanken betrachten und gute Entscheidungen treffen.“

Bedachtsamkeit führt zur Gelassenheit und ist der Beginn alles Guten. In der Ruhe liegt die Macht.

Halten Sie in den nächsten Tagen öfter mal inne, verhalten sich ruhig und entschleunigen Sie Ihren Alltag in dem Sie auch mal gewohnte Zeitfresser ausschalten und Fünfe mal grade sein lassen.

 

Ich wünsche Ihnen einen wundervollen Tag
Christine Hofmann

 

Meine Empfehlung für geführte Kurzauszeiten im Alltag

Meditation für Anfänger: + CD mit 6 geführten Meditationen für Einsicht, innere Klarheit und Mitempfinden

 

Noch keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.