Positives Denken ist nur Quatsch?

0 Keine Tags Permalink

Was können positive Gedanken schon bewirken?
Unglaublich viel: Positive Menschen sind gesünder, glücklicher und erfolgreicher.

Das Glas ist halb leer oder es ist halb voll. Schon eine kleine Änderung des Blickwinkels
kann im täglichen Leben von großer Bedeutung sein. Negative Gedanken und vor
allem Gefühle können den Misserfolg begünstigen. Darum ist es nicht erstaunlich, dass
gesunde, glückliche und erfolgreiche Menschen fast immer Optimisten sind.

Der Glaube an den Erfolg oder Misserfolg ist eine Kraft, welche den Erfolg erleichtert
oder erschwert. Vielleicht kennen Sie es schon: Gedanken bewirken positive Gefühle,
positive Gefühle bewirken positive Handlungen und positive Handlungen bewirken
positive Resultate. Haben Sie täglich mehr als 51% positive Gedanken und Gefühle,
produzieren Sie automatisch überwiegend positive Resultate.

Schauen Sie hier das Video mit noch mehr Informationen und Tipps
(in dem Video nutze ich das wertschätzende “Du”).

 

 

Können positive Gedanken und Gefühle überhaupt
eine Wirkung haben?

Ja, dabei spielt es keine Rolle, wie sie hervorgerufen wurden. Fakt ist: Das Gehirn der meisten Menschen hat die Tendenz, sich auf Probleme zu konzentrieren und sie größer zu machen, als
sie eigentlich sind.
Wir grübeln über negative Dinge, nehmen Sorgen deshalb vordergründig wahr, finden sie
bestätigt und verhalten uns entsprechend. Dabei können wir jeder Zeit bestimmen, was
wir denken und was wir uns fragen – der Sache Förderliches oder Hinderliches.

Darum nutzen Sie positive Gedanken und Gefühle, um Ihre Zukunft positiv zu beeinflussen.

 

 

Noch keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?